Entscheidend für die Herstellung eines Spitzeninstruments ist zunächst die Qualität und Eignung des Materials. Basierend auf meinem Wissen - auch über die legendären Instrumente der 50er und 60er Jahre - kann ich die Selektion geeigneter Hölzer selbst vornehmen.

Beispielsweise empfehle ich für S- und T-Typ Gitarren eine leichte Sumpfesche oder Erle. Für den Hals eignet sich z.B. das extrem harte und reich strukturierte Birdseye-Maple. Für die Fertigung des Korpus einer LP-Typ empfehle ich z.B. resonantes Mahagoni (Swetenia macrophylla) und massives Flame-Maple in Exhibition-Grade Qualität.

Auch für den Bau einer Akustikgitarre sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ob Parlour oder Dreadnought. Ob Palisander oder Mondfichte. In enger Absprache mit Ihnen entsteht Ihr ganz persönliches Instrument. Wie auch immer Ihr persönlicher Traum aussieht, ich finde das geeignete Holz dafür und lasse hieraus das Instrument entstehen, welches Ihren Ansprüchen und Vorstellungen gerecht wird.

Oder schwebt Ihnen eine spezielle Korpus-Form vor, die Sie von keinem Hersteller bekommen? Sie möchten gerne eine 7-saitige Gitarre? Ein e Bariton? Oder eine Doubleneck? Ich bin Ihnen bei der Realisierung in höchster Material- und Ausführungsqualität behilflich.

Was Farben und Lackierungen angeht, sind mir kaum Grenzen gesetzt. Ich verwende beste Nitrocellulose Lacke und Pigmente zur Farbgebung. Da Ihr neues Instrument für Sie maßgefertigt sein wird, sprechen wir vor jedem entscheidenden Fertigungsschritt über Ihre Wünsche.

So ist zum Beispiel die genaue Anpassung des Halses Ihren Vorstellungen entsprechend selbstverständlich. Übrigens, alle meine Gitarren entstehen in reiner Handarbeit und traditioneller Technik. Das gilt für die geschnitzte Decke aus dem Vollholz bei der 335 genauso wie für die 52er Korpusform bei der LP, das Droptopbinding bei der S-Typ oder auch für ausgefallene Griffbrett-Inlays - und vieles mehr. Die Fotos auf dieser Website sollen Ihnen einen ersten Eindruck über meine Arbeitsweise und die einzelnen Fertigungsschritte für den Bau eines Spitzeninstruments vermitteln.

Bezüglich der Hardware greife ich auf innovative Konzepte zurück. Mein Angebot beinhaltet z.B. Stoptailpieces und Brücken aus Titan - wenn es um Sustain geht, gibt es aus meiner Sicht nichts Vergleichbares. Insbesondere bei Pickups steht mir neben den gängigen Standards eine Reihe von Abnehmern ausgesuchter Boutique Hersteller wie Lollar®, Sheptone®, Harmonic Design® und Wolfetone® zur Verfügung.

In meinem Shop habe ich stets eine Auswahl testbereiter Pickups für Sie zur Verfügung. Die aufwändige und präzise Fertigung eines solchen Instruments erfordert in der Regel ca. 4 - 6 Wochen Zeit. Da mir kompromisslose Qualität und die Zufriedenheit meiner Kunden wichtig sind, bin ich auf ca. 10 - 12 Unikate pro Jahr limitiert.